Kontakt
Sellke Haustechnik
Loreleiring 10
65197 Wiesbaden
Homepage:www.sellke-haustechnik.de
Telefon:0611 805524
Fax:0611 50566331

Mya von burgbad gewinnt German Design Award 2019

  • Badmöbelspezialist burgbad beweist erneut Gespür für exzellentes Design
  • Mya ist ein Statement für Einfachheit, Wohnlichkeit und Ehrlichkeit in der Gestaltung des Badezimmers
  • Mya schafft auch in der eleganten Trendfarbe Schwarz ein warmes Badambiente
burgbad Badmöbelserie Mya

Neue Einfachheit in hochwertiger Materialität – das ist Mya, eine genauso elegante wie bodenständige Badmöbelkollektion von burgbad. Eine Einfachheit, die auffällt: Ihr schlichtes, geradliniges Design wurde aktuell mit dem German Design Award „Excellent Product Design“ in der Kategorie Bath and Wellness ausgezeichnet.

Rund eineinhalb Jahre nach ihrer Markteinführung überzeugte das aus Solitärmöbeln und Wohnaccessoires bestehende Programm die internationale Fachjury des renommierten Designpreises: „Klare Formen und die Verwendung von hochwertigen Materialien verleihen dem Design schlichte Eleganz“, befanden die Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gestaltung. „Ein schöner Ansatz, der die Grenze zwischen Wohnbereich und Badezimmer auflöst.“

Mya ging in der 2019er-Ausgabe des German Design Award als „Winner“ aus einem Mitbewerberfeld von insgesamt 5.400 Einreichungen aus 63 Ländern für die Bereiche Produkt- und Kommunikationsdesign hervor. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung und zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit.

Ausgezeichnetes Design in Echtholz und Keramik: schlicht, ehrlich, wohnlich

Es ist so einfach: eine schlichte Porzellanschüssel, wasserführend montiert auf einem hölzernen Untergestell – halb Regal, halb Tisch – und dazu noch eine Armatur. Mehr braucht es nicht für den perfekten Waschtisch. Doch so einfach die Gestaltungsidee auch sein mag, erst im Design und in der Ausführung zeigt sich die Meisterschaft. In diesem Fall die von Designerin Jeannette Altherr und Badmöbelspezialist burgbad.

Die professionelle Anerkennung durch den German Design Award freut burgbad-Marketingleiterin Sabine Meissner: „Mya ist ein wirklich innovatives Produkt im Sanitärmarkt, das seine Liebhaber findet. Es bringt Flair und Wärme ins Bad und erklärt sich in seiner Einfachheit von selbst. Die Auszeichnung durch den German Design Award ist wie eine Bestätigung: Seht, es geht doch auch einfacher! Daraus erklärt sich auch der Charakter der Kollektion: Mya ist besonders, ohne elitär zu sein.“

Die aus Massivholz, Echtholzfurnier und Leder gefertigte Serie aus dem Systemprogramm Sys20 von burgbad ist inspiriert von der Tradition der Shaker-Möbel, deren authentische Ästhetik sich aus der Verbindung von Handwerkskunst, Naturmaterial und dem Bekenntnis zur Schlichtheit entwickelte. All diese Aspekte ließ die in Spanien arbeitende Designerin Jeannette Altherr in ihre zweite burgbad-Kollektion einfließen. Sie sieht in der hochwertigen Materialität und in der an Handwerkstraditionen anschließenden Formgebung von Mya eine Alternative zu den oft unpersönlichen Kastenmöbeln aus industrieller Massenfertigung – einen warmen Minimalismus, der in unsere Zeit passt.

Mya ist in matt lackiertem Echtholz Eiche Natur oder Eiche Schwarz sowie in zwei matt ausgeführten Keramikfarben (Weiß und Schwarz) erhältlich. Die Kollektion umfasst eine Waschtischeinheit in zwei Größen – nun auch als Doppelwaschtisch –, Spiegel, Bank, Handtuchhalter, Ganzkörperspiegel, Wäschesammler sowie einen Raumteiler aus einer Kombination von Garderobe und Spiegel. Hinzu kommen Accessoires wie Hängeleuchten und ein ledernes Utensilo. Durch die leichten Proportionen ist die Serie auch gut für kleine Räume geeignet. Mya passt sowohl in eine ländliche als auch eine urbane Umgebung, in traditionelle wie auch zeitgenössische Architektur.

Geballte Design-Kompetenz in den Bereichen Badmöbel, Spiegelschrank-Lichtsystem und UX-Design

Mit Mya gewinnt der deutsche Badmöbelspezialist burgbad bereits zum wiederholten Mal den German Design Award. 2017 erhielt bereits Coco, die erste von Jeannette Altherr für burgbad entworfene Badmöbelkollektion, den begehrten Designpreis. Vor den Badmöbel- und Accessoire-Kollektionen verdienten sich zudem der RL40 Room Light Spiegelschrank und das ergänzende, innovative Bedienelement RL40 Cube ihre Lorbeeren: mit dem German Design Award 2018 beziehungsweise dem dieses Jahr erstmalig vergebenen German Innovation Award.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang